Android-Invasion im Media Markt: Wie günstig sind die „Kampfpreise“ wirklich?

Redaktion 22. Juli 2011 1 Kommentar(e)

Aufgepasst, Android Fans: Wer auf der Suche nach einem neuen Android Smartphone oder Tablet PC ist, für den hat der neue Media Markt Prospekt einiges zu bieten: Wie wärs mit einem LG Optimus, dem Samsung Galaxy SII, HTC Desire Z oder dem HP Touchpad und dem Packard Bell Liberty Pad? All diese Geräte sind am sofort zu „Kampfpreisen“ beim Eletronikdiscounter zu haben.

 

Quelle: Aktueller Media Markt Prospekt

Mit einer neuen aggressiven Werbestrategie („Welt in einer Hand“) will Media Markt die Konkurrenz unterbieten und bringt die Android-Goodies so günstig wie nie in den Handel.

Nun, das behauptet zumindest Media Markt selbst – wer sich die Mühe macht zu recherchieren wird schnell feststellen, dass die Preise garnicht so günstig sind: Das LG Optimus gibts es bei Media Markt für 469 Euro, auf Amazon liegt der Preis nur ein paar Cent höher. Ähnlich beim Samsung Galaxy SII – MM 505 Euro, Amazon 507,99 Euro.

Etwas besser sind da schon die Preise bei den angebotenen Tablets: Das Packard Bell Liberty Pad, ein Klon des Aces Iconia Tab A500, gibts beim Discounter für 399 Euro, Amazon verlangt 413. Das HP Touchpad gibt es bei MM um knapp 6 Euro günstiger, immerhin spart man sich den Versand und kann das Tablet gleich mitnehmen,

Wirklich günstiger ist nur das HTC Desire Z: Das gibt es bereits für 249 Euro bei Media Markt, auf Amazon muss man 344,99 hinblättern.

Also, haben wir wieder etwas gelernt: Nicht überall wo billig draufsteht ist auch billig drin!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen