Android Market Update: Übersichtlicher und nutzerfreundlicher

Redaktion 13. Juli 2011 2 Kommentar(e)

Oft wird das Design des beliebten Online-Shops als wenig benutzerfreundlich und unübersichtlich bemängelt. Dem steuert Google nun entgegen und hat neue Features für die Web-Version eingeführt sowie die Handy-App rundum erneuert.

Zur besseren Übersichtlichkeit wurden nun sowohl die Android Market-Webversion als auch der mobile Client des Android Markets überarbeitet. Im Web gibt es einige neue Kategorien welche dem User einen schnelleren Überblick bieten sollen. Am Handy wurde deutlich mehr getan: Vor allem das komplett neue User-Interface sorgt künftig für Ordnung. Am Start-Screen wurden die Kategorien Apps, Games, Books (und sofern verfügbar auch Filme) auf große Buttons gelegt. Außerdem gibt es Platz für Featured Apps und Games, wo (wie in der Webversion auch) dank einer neuen Listensortierung nach Top kostenpflichtig/neu, Top kostenlos/neu, erfolgreichste und aufsteigende Apps sortiert werden kann.

Ab sofort sind nur mehr zwei Klicks notwendig, um die gewünschte App zu kaufen. Darüber hinaus werden weitere Apps desselben Entwicklers gleich mit angezeigt. Neu ist auch, dass ein Demo-Video eingebunden werden kann. Abgespielt wird das Video horizontal, in voller Bildschirmgröße. Das Design der App-Seiten wurde ebenfalls überarbeit.

Aktuell beliebte Apps wie Facebook oder Google Maps werden ab sofort in „Empfehlungen der Redaktion“ angezeigt. Zudem werden die sogenannten 150 Top-Entwickler von besonders populären Apps künftig mit einem speziellen Icon ausgezeichnet. Auch die Anzeige der ähnlichen Apps wurde überarbeitet.

Möglich ist das Update ab Android-Version 2.2 (Froyo). Aktualisiert wird laut Google ab sofort, in den kommenden Wochen soll die neue Version dann tatsächlich bei allen Usern eingelangt sein.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen