Jahrelang brauchte man für die professionelle Bildbearbeitung einen PC mit ausreichend Power – idealerweise mit großen Bildschirmen – und Photoshop. Das Programm gehört zwar immer noch zu den besten in der Bildbearbeitung, mittlerweile gibt es die Software von Adobe aber auch in verschiedenen Varianten für Smart-Geräte. (kostenlos, ohne In-App-Käufe).

t

Dazu gehört neben vier weiteren (Photoshop Express, Lightroom, Mix und Sketch) auch Photoshop Fix – und hier ist der Name Programm: Sinn und Zweck der App ist nämlich das flotte Ausbessern der eigenen Schnappschüsse. Nach dem Einloggen mit der Adobe ID oder wahlweise der Erstellung eines neuen Kontos (denn das ist zur Nutzung zwingend notwendig) können wir direkt loslegen.

Kleine Tutorials erklären uns die wichtigsten Grundlagen, außerdem erscheint jeweils nochmal ein kleiner Hinweis, wenn wir eine Funktion zum ersten Mal nutzen. Das ist besonders für Anfänger nicht nur hilfreich, sondern sogar notwendig, denn auch wenn die App eine im Gegensatz zur PC-Variante abgespeckte Version darstellt, haben wir immer noch sehr viele Bearbeitungsmöglichkeiten.

Screenshot1

Bildbearbeitung on the go

Wir können beispielsweise Gesichter bearbeiten und aufhübschen, unliebsame Bereiche eines Bildes retuschieren oder einfach nur mit Hilfe von Schärfen und Unschärfen Akzente setzen. Bei allen Funktionen liegt der Fokus vor allem auf der Retusche, Ausbesserung und Veredelung von Fotos.

Dank Adobe ID können wir unsere Projekte zudem in der Cloud speichern und am PC nahtlos weiterarbeiten – sehr praktisch. Fotos finden ihren Weg in die App auf drei Arten: Foto schießen, aus dem Gerätespeicher oder über Adobe online.

Screenshot2

 Fazit

Mit Photoshop Fix bringt Adobe die schnelle und professionelle Bildbearbeitung auf Smartphones und macht damit unterwegs möglich, wofür lange Zeit ein richtiger PC oder zumindest ein Laptop notwendig war. Trotz Tutorials und zahlreicher Erklärungen der Funktionen ist als Anfänger etwas Einarbeitung notwendig – erfahrene Photoshop-Nutzer haben dieses Problem natürlich nicht. Ist diese Hürde erst einmal genommen, bietet Photoshop Fix flotte und gute Bildbearbeitung mit einer sehr hübschen und schnellen App.

[pb-app-box pname=’com.adobe.adobephotoshopfix‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]