Apps, mit denen man an Smartphone und Tablet in Eigenregie neue Musik erschaffen kann, gibt es wie Sand am Meer. Diese hier bietet aber deutlich mehr Funktionsumfang als die Konkurrenz. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufe).

t

Wer gerne mal selbst musikalisch kreativ wird und auf elektronische Musik steht, hat vermutlich schon mal die eine oder andere entsprechende App aus dem Play Store angetestet. Das Problem bei dieser Art Anwendungen ist meistens, dass ein ordentlicher Funktionsumfang der einfachen Bedienung auf dem Touchscreen zum Opfer fällt – nicht so bei Remixlive vom Entwickler Mixvibes.

Die kostenlose App kommt mit einigen vorinstallierten Sample-Packs (z.B. Dubstep oder Hip Hop), Soundeffekten und Funktionen daher. Weitere lassen sich mittels In-App-Käufe für 0,99 bis 2,99 Euro hinzufügen – zum Beispiel das Techno-Genre oder die Unterstützung des Smartphone-Mikrofons, mit dessen Hilfe zusätzliche Sounds und Stimmen ihren Weg in die App finden. Ohne Geld auszugeben, können wir mit Remixlive schon einiges machen, wer aber tatsächlich professionell damit arbeiten will, kommt nicht umhin, die Kreditkarte oder das PayPal-Konto zu zücken.

Screenshot1

Kreativität für alle!

Selbst ohne einen erweiternden Kauf zu tätigen, werden wir anfangs vom schieren Funktionsumfang der App erschlagen. Wer ein bisschen rumprobiert und experimentierfreudig ist, entdeckt aber schnell den Sinn hinter den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten und erschafft schon nach kurzer Eingewöhnungszeit tolle Musikstücke – völlig ohne Fachkenntnisse, was ein großer Vorteil von Remixlive ist.

Aber auch Profi-Anwender bekommen mit der App ein mächtiges Tool an die Hand – insofern sie bereit sind, dafür Geld auszugeben. Dann nämlich ermöglichen die erweiterten Funktionen die professionelle Kreation elektronischer Musik. Für beide Gruppen empfiehlt sich, beim Arbeiten mit der App Kopfhörer aufzusetzen oder das Smartphone an (gute) Lautsprecher anzuschließen. Nur so hört man alle Feinheiten heraus, die ein durchschnittlicher Handylautsprecher gar nicht darstellen kann.

Screenshot2

Fazit

Ob nur zum Spaß oder als Künstler: Remixlive bietet für jeden etwas. Jedenfalls lässt sich damit recht simpel und für vergleichsweise wenig Geld professionelle elektronische Musik erschaffen. Und eines kann sogar die YouTube-App gerne von der Remixlive lernen: Der Ton läuft auch im Hintergrund bzw. bei ausgeschaltetem Display weiter!

[pb-app-box pname=’com.mixvibes.remixlive‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]