Boot to Gecko – Mozillas eigenes Betriebssystem für das offene Web

31. Juli 2011 2 Kommentar(e)

Mozilla, den meisten bekannt von der Entwicklung des Internetbrowsers Firefox und des E-Mail Clients Thunderbird, will nun ein eigenständiges Betriebssystem für das offene Web entwickeln. Es soll Boot to Gecko (B2G) heißen, auf Android basieren und zum Großteil für die mobile Anwendung ausgelegt sein. Allerdings kann man es nicht direkt mit iOS und Windows 7 Phone vergleichen, da es nicht am Gerät selbst, sondern im Internet installiert werden soll, ähnlich Googles Chrome OS.

Die Entwickler von Mozilla haben sich vorgenommen ein OS anzubieten, das es ermöglicht, Apps plattformübergreifend zu entwickeln. Es soll damit also nicht mehr nötig sein, eine App-Version für iOS zu produzieren, eine für Windows Phone  und eine für Android, sondern eine einzige, die auf B2G läuft und von allen Geräten genutzt werden kann.

Geplant ist, dass das neue Betriebssystem von vielen Programmierern freiwillig programmiert wird. Noch ist B2G im Planungsstadium, aber es könnte ein spannendes Projekt werden.

https://wiki.mozilla.org/B2G

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen