Die Gerüchteküche brodelt: Baut HTC am Flyer 3D?

Redaktion 20. Juli 2011 0 Kommentar(e)

Zum Vegleich: Rückseite des HTC Flyer

Die Gerüchteküche läuft mal wieder auf Hochtouren – kann es sein, dass der Smartphone Hersteller HTC insgeheim an einer 3D Version seines Flyer Tablets arbeitet? Dies behaupten die Kollegen von Androidmatters und berufen sich dabei auf Angaben einer chinesischen Android-Seite.

Grund für die Spekulationen liefert ein kürzlich aufgetauchtes Foto, welches angeblich eine überarbeitete Rückabdeckung des HTC Flyer zeigen soll – mit zwei deutlich sichtbaren Kamera-Abdeckungen. Was kann das bedeuten? Zwei Kameras lassen auf eine 3D Tablet schließen! Außerdem scheint man den 3,5mm Kopfhöhrereingang auf die rechte Geräteseite verschoben zu haben und es wurden zusätzliche Lautsprecherlöcher angebracht.

Quelle: Androidmatters.com

Unbekannt ist, ob das neue Tablet unter Android 2.3 Gingerbread oder doch der Tablet Version Honeycomb laufen soll.

Ein Tablet PC mit 3D Technologie würde sicherlich Sinn machen – immerhin geht momentan alles, was 3D im Namen hat, weg wie warme Semmeln. Die Multimediafähigkeiten des Tablets wären dadurch unschlagbar: Spielen, Filme, Bilder, Apps wie Google Maps mit Häuseransicht – und das alles in 3D, hoffentlich ohne eine Brille tragen zu müssen. Das Nintendo 3DS macht es vor, kann HTC eine ähnlich gute 3D-Erfahrung liefern?

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen