Der Taschenprojektor Qumi Q8 von Vivitek projiziert die Bilder in 1080p Full HD Auflösung, auch vom Mobilgerät aus.

3

Der Qumi Q8 gehört zu den kleinsten Projektoren weltweit, die eine Full HD (1.920 x 1.080) Auflösung mit einer Diagonale von 120 Zoll bzw. 3 m bieten. Und weil er so klein (190 x 114 x 43 mm) und leicht (620 g) ist, passt er auch in jede Tasche und wird so zum Taschenprojektor.

Das Kontrastverhältnis von 30.000:1 und seine Helligkeit von 1.000 Lumen sorgen bei entsprechend abgedunkelten Räumen für eine Bildgröße von 1 bis 3 Meter – bei einer Projektionsentfernung von 1,33 bis 4 Meter. Auch Ton wird ausgegeben, dazu wurde ein 2 W Lautsprecher eingebaut.

Suche Anschluss

Verbinden lässt sich der unaussprechliche Projektor des Herstellers Vivitek via HDMI oder MHL und weil er über WiFi verfügt lässt er sich auch ins WLAN einbinden. Weitere Möglichkeiten bieten das USB-Flash-Laufwerk oder der 4 GB Onboard-Speicher.

QUmi Q8: der erste Full HD-Projektor im Taschenformat (Foto: Vivitek)

Qumi Q8: der erste Full HD-Projektor im Taschenformat (Foto: Vivitek)

Und der Preis?

Den Vivitek Qumi Q8 Pocket-Projektor gibt es ab November in den Farben Schwarz und Weiß zu kaufen und zwar für 999 Euro.

Technische Highlights Qumi Q8

  • Native Full-HD 1080p (1.920 x 1080) Auflösung
  • 1.000 Lumen Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 30.000:1
  • Projektionsentfernung 1,33-4 m, Bildgröße 1,02-3,05 m
  • Wartungsfreie LED-Lichtquelle mit 30.000 Stunden Betriebsdauer
  • Wi-Fi- Konnektivität
  • Automatische vertikale- und manuelle horizontale Keystone-Korrektur
  • Eingebauter MS Office®- und Adobe™ PDF-Dokumentenbetrachter
  • USB-, MicroSD-Slot und 4 GB Onboard-Speicher zur freien Verfügung
  • Nur 621 g Gewicht und 28 mm hoch
  • Lieferbar in zwei Farben (Schwarz oder Weiß)
  • Ein eingebauter 2 W Lautsprecher
  • Android und iOS kompatibel
  • Streaming Apps und Internet-Browser vorinstalliert

Quelle: Vivitek