Smartphone-Kaufberatung: Fünf günstige und gute Modelle

24. Juli 2011 2 Kommentar(e)

Ein neues Smarphone gefällig? Wenn ihr diese Frage mit ja beantworten könnt, es aber am hohen Anschaffungspreis hapert, dann solltet ihr euch die hier vorgestellten Smartphones mal etwas genauer ansehen.

Die Kollegen von Chip.de haben unlängst eine Rangliste jener Smartphones erstellt, die in den letzten Wochen um einiges günstiger geworden sind.  Wir liefern euch an dieser Stelle einen Überblick über die (unserer Meinung nach) fünf interessantesten Android-Handys aus diesem Ranking. Bei jedem Gerät findet ihr eine kurze Auflistung der Vor- und Nachteile sowie den entsprechenden Geizhals-Link.

1. Samsung Galaxy S i9000
ab 300 Euro ohne Vertrag bei Geizhals

Für rund 300 Euro bekommt ihr beim Galaxy S ein tolles Display und immer noch ausreichend Leistung. Mittlerweile gibt es für das Galaxy S ein Update auf Android 2.3, wer aber auch weiterhin ganz sicher mit einem aktuellen Betriebssystem versorgt werden will und auf den S-AMOLED-Bildschirm verzichten kann, der kann auch zum technisch recht ähnlichen Nexus S greifen.

PRO:

+ Tolles S-AMOLED-Display
+ Günstig und sehr guter Akku

CONTRA:

– Gehäuse aus Plastik
– Updates nur via PC Software


2.
LG Optimus Speed P990 (hier gehts zu unserem Test)
ab 330 Euro Euro ohne Vertrag bei Geizhals

Dank der verbauten Dual-Core-CPU ist das LG Optimus Speed pfeilschnell. Derzeit ist leider noch Android 2.2 die aktuellste Version, im Herbst will LG aber ein 2.3-Update nachliefern. Mit rund 330 Euro ist dieses Smartphone definitiv ein richtiger Preiskracher.

PRO:

+ Dank Dual-Core sehr flott
+ Lange Akkulaufzeit

CONTRA:

– Mittelmäßige Kamera
– (Noch) kein Android 2.3


3.
Google Nexus S (hier gehts zu unserem Test)
ab 290 Euro Euro ohne Vertrag bei Geizhals

Der Nachfolger des Google Nexus One wird nicht mehr von HTC sondern von Samsung gefertigt. Das Nexus S ist für Enthusiasten interessant, die umgehend über die neueste „pure“ Android-Version verfügen wollen. An sich ein sehr gutes Smartphone, das technisch auf dem Galaxy S basiert.

PRO:

+ Sehr schnell und gutes S-LCD-Display
+ Bekommt Updates immer als erstes Android-Phone

CONTRA:

– Gehäuse komplett aus Plastik
– Kein Slot für Speicherkarten


4.
HTC Wilfire S
ab 220 Euro Euro ohne Vertrag bei Geizhals

Das Wildfire S ist ein günstiges, aber dennoch gut ausgestattetes Einsteigermodell mit der aktuelle Android-Version 2.3.3. Es eignet sich auch für jene unter euch, die ein kompaktes und leichtes Smartphone mit guter Verarbeitung suchen.

PRO:

+ Günstig trotz Android 2.3.3 und guter Verarbeitung
+ Kompakt, leicht und guter Akku

CONTRA:

– Schwacher Prozessor (600 MHz)
– Schlechte Kamera


5.
HTC Desire Z

ab 300 Euro ohne Vertrag bei Geizhals

Wer ein halbwegs aktuelles Android-Smartphone mit vollwertiger Hardware-Tastatur sucht, kann zwischen dem Desire Z und dem Motorola Milestone 2 entscheiden. Für das Desire Z sprechen das besser Display und die längere Akkulaufzeit.

PRO:

+ Gute Hardware-Tastatur
+ Lange Akkulaufzeit

CONTRA:

– Mittelmäßige Performance
– Hohes Gewicht

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen