Snapchat verkauft nun auch Brillen. Die bieten eine eingebaute Kamera, damit der Träger seine wichtigsten und witzigsten Momenten jederzeit festhalten kann. Wir haben ein Video des kuriosen Gadgets für euch. 

Auch interessant: Löst Andromeda Android und Chrome OS ab?

snapchat-brille

Das könnte ein interessanter nächster Sommer werden. Anstatt in Rayban und Co. zu investieren, trägt der modische Techfan schon bald Brillen von Snapchat. Oberhalb des Glases ist eine Kamera verbaut, die sich direkt am Gestell auslösen lässt. Die geschossenen Aufnahmen werden direkt an Snapchat übertragen. Geladen wird die Brille über ein induktives Case, das wiederum wird herkömmlich über USB geladen. Auch kurze Videos lassen sich mit der Brille anfertigen. Wir wiederum haben bei den Kollegen von TechInsider ein spannendes Filmchen entdeckt, dass die Brille näher vorstellt.

Fans des Messaging-Dienstes müssen sich allerdings noch ein wenig gedulden, die schicke Brille ist vorerst nur in den USA erhältlich.

Quelle: TechInsider@Facebook