So nichtssagend der Name, so groß die Überraschung. Hinter dieser Modellbezeichnung verbirgt sich nämlich ein chinesisches Smartphone mit Zehnkern-Prozessor (!) und 4 GB RAM, das in seinem Mutterland als Mittelklassegerät gilt. Die Benchmark-Werte sprechen aber eine andere Sprache, da gehört das N4 zum oberen Fünftel. Die Optik mit dem Plastikrückteil wirkt zwar wenig edel, der schnelle Fingerabdrucksensor gibt aber auch dem ungeübten Auge Hinweise auf die Klasse dieses Telefons. Das Wundersame an dieser Erscheinung ist aber natürlich der Preis von deutlich weniger als 200 Euro. Preis des Preises: Alles auf Chinesisch.

t