Handy-Kameras können schon viel, aber eben nicht alles. Vor allem die Physik bzw. die Optik gibt klare Grenzen vor.

Unbenannt-2

Sie kann man nicht überlisten. Deshalb braucht es für gewisse Situationen eine andere Hardware, am besten eben Aufstecklinsen. So kann man noch näher an die Blüte heran, die man abzulichten gedenkt, oder den halben Raum digital bannen, wenn man ein Weitwinkelobjektiv oder gar ein Fischauge benutzt. Und viel Platz brauchen die Aufsätze auch nicht.