Plattenspieler sind tot, es lebe der Plattenspieler. Allerdings nicht der herkömmliche, sondern der smarte.

2be0576cbed6f976debcbfbcc98e1e9d_original

Love nennt er sich, der smarte Plattenspieler, der ganz und gar nicht so ausschaut, wie ein Plattenspieler auszusehen hat. Bzw. wie wir das gewohnt sind. Vielmehr sieht das Ding eher aus wie ein großes Smartphone. Das legt man dann einfach auf eine Schallplatte und dann dreht sich nicht die Platte, sondern der Plattenspieler. Sieht seltsam aus, ist aber recht smart. Denn wir können den Player via App mit unsrem Handy verbinden und „Love“ dann damit steuern. Aber natürlich funktioniert Love auch ohne App. So oder so, wir können nun mit unserer Schallplatte interagieren.

Hier stimmt doch was nicht! Doch, der smarte Plattenspieler dreht sich selbst, die platte ist fix (Foto: Love Turntable)

Hier stimmt doch was nicht! Doch, der smarte Plattenspieler dreht sich selbst, die Platte ist fix (Foto: Love Turntable)

Entworfen wurde der wohl geformte Player von Yves Behar, dem Co-Founder von „Love Turntables“. Finanzieren lässt man sich das gute Ding via Kickstarter. 50.000 Dollar war das bescheidene Ziel. Bislang sind es bereits 380.000 Dollar, also beinahe acht Mal so viel.

Und noch können wir das Projekt vier Wochen lang unterstützen. Ab rund 300 Dollar sind wir dabei. Bekommen werden wir das „liebe“ Geräte dann im Oktober 2017.

Quelle: Kickstarter