Wir hat nicht schon in seiner Kindheit Papierflieger gefaltet? Eigentlich jeder. Und wer hat die Dinger sschon mit dem Smartphone gesteuert?

Bild: BGR

Als das Papier fliegen lernte

„PowerUp 3.0 Smartphone Controlled Paper Airplane“ lautet der etwas unhandliche Name dieses kleinen Gadgets. Seine Aufgabe besteht darin, Papierflieger in der Luft zu halten und mit dem Smartphone zu steuern. Die Reichweite das so entstehenden Origami-Fluggeräts beträgt bis zu 55 Metern, verbunden wird das Telefon mit der Bluetooth-Smart-Technologie, sofern das eigene Smartphone kompatibel ist. Eine mitgelieferte Vorlage zeigt, wie ein perfekter Papierflieger zu falten ist, wo Einkerbungen für Propeller und Ruder vorzusehen sind. Die Steuerung erfolgt über eine App. Die Kosten für diesen kleinen Freizeitspaß belaufen sich auf 49,99 Dollar.

Quelle: BGR