Offiziell soll Ankündigungen zufolge das neue Galaxy S8 am 29. März vorgestellt werden. Eigentlich ist das gar nicht mehr so lange hin, die Neugier ist aber riesig. So riesig, dass begierig alles extrahiert wird, was aus der Gerüchteküche so herausblubbert. Wir hätten hier was … 

Bild: Androidpure

Kaffeesatzlesen aus der Schutzhülle

Die neuesten Gerüchte sind der etwas außergewöhnlichen Gestaltung der jüngst geleakten Schutzhüllen zu verdanken. Wir sehen eine auffallend große Aussparung für die Kameralinse sowie eine weitere Öffnung, die aussieht, als wäre sie für einen weiteren Hardware-Button vorgesehen. Während das Vorhandensein eines Fingerabdrucksensors inzwischen als gesichert gilt, macht für die zweite Öffnung der Begriff Bixby-Button die Runde.

Hinter Bixby steckt ein hauseigener KI-Assistent zur Verfügung, der von den gleichen Entwicklern von Apples SIRI ersonnen wurde und fortan die nächsten Galaxy-Generationen zieren soll. Um zu dem System den Zugang zu erleichtern, könnte dieser Button vorgesehen sein. Daher also der Name Bixby-Button. Was tatsächlich dahintersteckt, erfahren wir dann allerdings auch erst nach der angekündigten Veröffentlichung in weniger als zwei Monaten.

Quelle: Daily Mail