Eine neue Brille lässt Sie Farben erkennen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben.


Auch interessant: OxSight: Augmented-Reality-Brille für Sehbehinderte

(Foto: University of Wisconsin – Madison / Mikhail Kats)

(Foto: University of Wisconsin – Madison / Mikhail Kats)

Wissenschaftler an der University of Wisconsin – Madison haben eine Brille entwickelt, die es uns erlaubt, mehr Farbtöne zu unterscheiden, als dies mit unbewaffnetem Auge möglich ist.

Um dies zu erreichen, verwendet die Brille zwei verschiedene Farbfilter (einen für das rechte und einen für das linke Auge), die jeweils einen bestimmten Teil des blauen Lichtspektrums ausfiltern. Dadurch erhält jedes Auge geringfügig unterschiedliche Farbinformationen über blaue Gegenstände – was dazu führt, dass subtile Farbunterschiede deutlicher erkennbar sind.

Dem Träger der Brille stehen auf diesem Wege sozusagen vier statt der üblichen drei Arten von lichtempfindlichen Zellen im Auge zu Verfügung – ähnlich wie es bei manchen Tieren der Fall ist, beispielsweise bei vielen Fischen und Vögeln.

Praktischen Nutzen könnte eine derartige Brille haben unter anderem beim Erkennen von gefälschten Banknoten oder von militärischer Tarnung.

Quelle: Cornell University Library