So schnell wird’s nicht langweilig in der Smartphone-Welt: HTC wird bald ein Smartphone auf den Markt bringen, dessen Bedienung neue Dimensionen erschließt.


Auch interessant: Das HTC One A9s im Check

(Foto: HTC)

(Foto: HTC)

HTC wird voraussichtlich im April das Smartphone „HTC U“ (Codename: „Ocean“) vorstellen, das dann weltweit Anfang Mai auf den Markt kommen wird.

Die Besonderheit dieses Geräts: Im Metallrahmen des Smartphones sind Sensoren untergebracht, die Berührungen registrieren. Dadurch ist es möglich, etliche Funktionen des Smartphones zu steuern, indem man mit einem Finger über den Metallrahmen fährt. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Apps aufrufen, die Kamera starten und Listen durchblättern. „Edge Sense“ nennt sich diese Bedienungsmöglichkeit.

Das „HTC U“ wird wohl einen 5,5-Zoll-Bildschirm bieten, den Snapdragon-835-Prozessor verwenden und über 64 oder 128 GB Massenspeicher verfügen. Die beiden Kameras bieten eine Auflösung von 12 und 16 Megapixeln. Als Betriebssystem dient Android 7.1 mit dem herstellereigenen Aufsatz „Sense 9“.

Quellen: Evan Blass‏, Evan Blass‏