Wenn man den neuesten Gerüchten glaubt, gesellt sich zu den Nachfolgern von Googles Pixel und Pixel XL ein weiteres, noch größeres Smartphone.

Auch interessant: Samsung: Smartphone mit zusammenklappbarem Bildschirm auf der IFA?

(Foto: Google)

Kommt zu XL noch XXL? (Foto: Google)

Der Quelle nach handelt es sich bei dem neuen Gerät um eine eigenständige Entwicklung, unabhängig von den Pixel-Modellen. Der Codename „Taimen“ steht für einen ziemlich großen Fisch und könnte ein Hinweis auf die Größe des Smartphones sein. Dafür spricht, dass der Codename des großen Nexus 6s „Shamu“ war. So hieß ein Killerwal in der Seaworld von San Diego. In einem Gerücht vom Januar war passend dazu schon die Rede davon, dass Google in der nächsten Runde drei Geräte herausbringen soll. Warten wir’s ab, bis dahin kann sich noch viel ändern.