Viel wurde bereits über das Galaxy S8 geschrieben. Und seit einiger Zeit wussten wir schon, dass es nicht auf dem MWC präsentiert wird. Nun wissen wir das genaue Datum – und den Ort.

Samsung präsentiert das Galaxy S8 zum ersten Mal am 29. März in New York. Das ist wohl in der Geschichte von Samsung eines der wichtigsten Ereignisse, wenn nicht das wichtigste überhaupt. Immerhin haben die Südkoreaner nach dem Debakel rund um das Note 7 nicht nur viel Geld, sondern auch an Image verloren. Die S8 muss das alles beheben.

Vormerken: den 29. März (Quelle: Samsung)

Vormerken: den 29. März (Quelle: Samsung)

Der Teaser von Samsung deutet es an: Das Gerät hat einen besonders schlanken Rahmen und ein Display mit abgerundeten Ecken.

Das normale S8 wird angeblich mit einem 5,8-Zoll-Display kommen, während das Plus ein 6,2-Zoll-Display haben wird. Ein geleaktes Spezifikationsblatt für den Plus listet auch einen Snapdragon 835 Prozessor, 4 GB RAM und einen 3.500 mAh Akku auf.

Bestätigt ist noch nichts, also müssen wir uns gedulden.

Quelle: Samsung