Mit der neuen Statusfunktion hat sich WhatsApp nicht gerade beliebt gemacht – zurückhaltend formuliert. Erstaunlicherweise wurden die Nutzer auffallend schnell erhört. Der alte Status ist zurück – allerdings noch nicht für jeden. Wir erklären hier, wie sich nachhelfen lässt.

Back to the roots

Von der neuen Statusmeldung möchte WhatsApp nicht abrücken. Na gut, das ist kein Problem. Wir müssen diesen Blödsinn ja nicht nutzen. Das, was früher „Status“ hieß und meist mit der Voreinstellung „Hi there! I am using WhatsApp“ leben musste, wird nun „Info“ genannt. Erreichbar ist diese Funktion über die Profileinstellungen. Und noch eine gute Nachricht: Der alte Status, der vor dieser unseligen Änderung festgelegt wurde, ist erhalten geblieben. Es muss niemand nach der Wiedereinführung erneut kreativ werden.

Nun kommt der Dämpfer: Auf einigen Smartphones ist die neue Version 2.17.107 bereits installiert, andere müssen noch warten, bis auch ihre Geräte dran sind. Ganz schlecht hat es die iOS-Nutzer erwischt: Die müssen sich noch länger gedulden. Android-Nutzer können hingegen bereits jetzt nachhelfen. Der Trick ist nur, zu wissen, woher die Beta-Version 2.17.106 als APK zu bekommen ist, ohne gleich am Beta-Programm teilnehmen zu müssen. Wir wissen das, nämlich hier.

Wer also nicht abwarten möchte, der nutze den obenstehenden Link, um die APK herunterzuladen. Ein Mal auf dem Handy gespeichert, genügt es, ganz einfach die Datei im Dateimanager anzutippen, um sie zu installieren.

Weitere geniale WhatsApp Tipps findest du hier.

Quelle: Nashville Chatter